Anmelde- und Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an meinen Angeboten geschieht auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung.

 

Sie bestätigen mit der Anmeldung, dass Sie in normalem Maß körperlich und psychisch belastbar sind. Sollten Sie starke körperliche Probleme (z.B. Herzkrankheit, Epilepsie, etc.) oder psychische Krankheiten (z.B. Psychose, Schizophrenie) haben und/oder sich in Therapie befinden und/oder Psychopharmaka einnehmen, bitten wir Sie, die Teilnahme am Seminar mit Ihrem Therapeuten und mit uns zu besprechen. Wenn Sie schwanger sind, teilen Sie uns dies bitte mit.

 

Das Angebot ist keine medizinische Heilbehandlung und ersetzt eine solche auch nicht, sollte diese nötig sein.

 

Die Anmeldung ist verbindlich. Ihr Platz bei mehrtägigen Veranstaltungen wird mit einer Anzahlung von 50,-€ reserviert. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Email mit den Überweisungsdaten. Der Rest der Kursgebühr wird vier Wochen vor Seminarbeginn fällig. Sie erhalten eine Gesamt-Rechnung. Bei Rücktritt von der Anmeldung bis 50 Tage vor Beginn werden 30%, bis 30 Tage vor Beginn 50% und danach 100% des Seminarbetrags fällig. Zusätzlich können Ausfallgebühren für das Seminarhaus anfallen. Die Kosten entfallen, sobald ein Ersatzteilnehmer gestellt wird.

 

Entfällt das Seminar/Workshop, erhalten Sie natürlich sofort Nachricht von uns und Ihr Geld zurück.

Die Bedingungen gelten auch bei Erkrankung, Todesfällen in der Familie, usw.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Die Zimmerbuchung im Seminarhaus nehmen Sie selbst vor.

Bei kurzfristigen Absagen können Ihnen dafür ebenfalls Stornokosten entstehen.

 

Die Gruppe ist auf 12 Teilnehmer begrenzt und die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bei uns berücksichtigt. Genauere Informationen über den Ablauf des Seminars, Anreise, etc. erhalten Sie ca. vier Wochen vor Seminarbeginn. Wir behalten uns vor, Personen ohne Begründung von der Teilnahme auszuschließen.